Diese Website verwendet Cookies...
Mehr erfahren
Offenlegung des Werbetreibenden

Estland will ein höflicher Bereich für den Kryptohandel sein

Estland will die gesamte Kryptoindustrie regulieren, anstatt sie zu verbieten. Die US-Regierung sucht nach den besten Richtlinien, um das Krypto-Handelsgeschäft einfach deshalb so sicher wie möglich zu machen und die Vorteile des digitalen Online-Geldes zu nutzen. Erfahren Sie hier mehr Details!

Estland ist das erste Land, das eine elektronische Aufenthaltsgenehmigung sowie eine Verwaltung der digitalen Identität der Verwaltung anbietet, mit der Unternehmer aus allen Ländern der Welt standortunabhängige Unternehmen gründen und verwalten können. Die estnische Regierung befürwortet nicht nur die Unterstützung von Kryptowährungen, sondern denkt auch über die Anwendung der Blockchain-Technologie auf Zustandsebene in Bereichen wie Gesundheitswesen, Justiz, Gesetzgebung, Sicherheit und kommerzielle Codierungsplattformen nach.

Jede estnische Regierung schafft normalerweise bewusst und aktiv Bedingungen für die Entwicklung der "weißen" Kryptoökonomie. Die Vereinigten Staaten haben Eigentümern und Partnern von lizenzierten Krypto-Unternehmen das Maß an Garantien und Schutz zur Verfügung gestellt, das Ihnen bei traditionellen Finanzinstituten bekannt ist. Die Ortsaktivitäten sind lizenziert, Unternehmen können zur Rechenschaft gezogen werden. Dies eröffnet durchschnittlichen Unternehmen den Zugang zum Erhalt von Ratenzahlungen in Kryptowährung aufgrund lizenzierter Dienste.

Kryptomöglichkeiten in Estland

In Estland geht es um die führenden Gesetze in Bezug auf Kryptowährungen und auch um die Entwicklung des Kryptogeschäfts. Die Besonderheit des estnischen Ansatzes ist definitiv die strengste mögliche Regulierung, die nicht die gesamte Entwicklung des Krypto-Unternehmertums "im Allgemeinen" stimuliert, jedoch "weiße" Krypto-Unternehmen, die die "sichersten" Angebote im Rahmen der strengstmöglichen Anforderungen anbieten.

Estland verfügt über Lizenzen für Kryptowährungstransaktionen - eine zum Aktualisieren der Kryptowährung auf Fiat, die andere zum Speichern der Kryptowährung. Grundsätzlich unterliegt ein Unternehmen, das Kryptowährungsaustausch- und -speicherdienste anbietet, denselben Anforderungen wie jedes andere Finanzinstitut, das mit ausländischem Geld arbeitet, und deren Durchsetzung unter der Aufsicht der estnischen Finanzpolizei.

Durch die Verschärfung der Lizenzanforderungen für Krypto-Unternehmen hat Estland "seine" Krypto-Geschäfte durch Marktprivilegien verfügbar gemacht, die normalerweise Personen aus der nicht regulierten Umgebung nicht zur Verfügung stehen. Ein weiteres Maß an Vertrauen und Kooperationsbereitschaft eröffnet Unternehmen, die mit estnischen Lizenzen arbeiten, Marktaussichten einer völlig anderen Ordnung - ihre Dienstleistungen stehen somit Einzelpersonen und Unternehmen für Produkte und Dienstleistungen anderer geeigneter Zahlungsinstitute zur Verfügung , aus Zahlungssystemen, um Ihnen Banken zu helfen.